Zum Inhalt

Zur Navigation

Hochwertige Implantate bei Ihrer Zahnärztin in 1080 Wien

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingesetzt werden. Sie dienen dazu, einen festsitzenden Zahnersatz bei einem oder mehreren verlorengegangenen Zähnen zu tragen. Bei uns werden ausschließlich hochwertige Titanimplantate mit Zertifizierung verwendet. Diese zeichnen sich durch eine besonders hohe Biokompatibilität aus: Das Material ist gewebefreundlich und bildet innerhalb kurzer Zeit eine sichere und stabile Verbindung mit dem Kieferknochen. Überdies sind keine allergischen Reaktionen auf Titan bekannt.

 

Zahnimplantate – ein ästhetisch und funktional vollwertiger Ersatz Ihres natürlichen Zahns

Mit Implantaten können verlorene Zähne sicher und ästhetisch ersetzt werden. Der implantatgetragene Zahnersatz ist sowohl funktionell wie auch optisch kaum vom natürlichen Zahn zu unterscheiden und wird in Form und Farbton exakt an Ihre natürlichen Zähne angepasst. So werden sowohl die natürliche Ästhetik Ihrer Zähne als auch die uneingeschränkte Kaufunktion voll wiederhergestellt und Sie können Ihren Alltag – und vor allem auch Ihr Essen – wieder ohne Einschränkungen genießen!

 

Wie funktioniert das Einsetzen von Zahnimplantaten?

Der erste Schritt ist ein ausführliches Beratungsgespräch in der Zahnarztpraxis, in dessen Rahmen Sie ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten und den Eingriff aufgeklärt werden. Der Zahnarzt erstellt einen individuellen Behandlungsplan entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Wünsche.

Danach erfolgt eine sorgfältige Untersuchung zur Feststellung der Ausgangssituation, bei der modernste technische Geräte zur exakten Abbildung der Situation in Ihrem Kiefer eingesetzt werden. Durch diese Bestandsaufnahme des Ist-Zustandes kann größtmögliche Sicherheit für alle weiteren Schritte gegeben werden, auch das Verletzungsrisiko von Nervenbahnen im Kieferknochen wird durch die präzise Abbildung der Strukturen im Mundraum auf ein Minimum reduziert. In weiterer Folge wird die Positionierung der Zahnimplantate genau geplant.

Der Zahnarzt setzt die Implantate unter örtlicher Betäubung ein – dabei können auch mehrere Implantate innerhalb nur einer Sitzung eingebracht werden. Danach beginnt die Einheilphase, während der die Implantate fest mit dem Kieferknochen verwachsen, um den Zahnersatz sicher und stabil tragen zu können. Für diese Zeit werden Sie mit einem Provisorium versorgt, um so wenig wie möglich im Alltag eingeschränkt zu sein. Je nach Zustand und Lage im Kiefer kann die Einheilphase zwischen 2 und 6 Monaten dauern. Danach kann der Zahnersatz dauerhaft auf dem Implantat aufgebracht werden.

 

Hochwertiges Material und professionelle Arbeit

Frau DDr. Weber-Bacican verfügt über ein großes Maß an Erfahrung und sorgt für ein professionelles und fachgerechtes Einsetzen der Implantate und des Zahnersatzes. Sie nimmt sich für jeden Patienten Zeit und erklärt ausführlich die einzelnen Arbeitsschritte und den Ablauf.

Manche Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten der Implantate. Gerne klären wir Sie in unserer Zahnarztpraxis in 1080 Wien über die Einzelheiten auf!

 

Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin – wir informieren Sie über alles, was Sie wissen müssen! 

So finden Sie uns

DDr. Mihaela Weber-Bacican

Alser Straße 53/Top 6
1080 Wien

Telefon 01 406 88 50


Öffnungszeiten

Montag
08:00 – 12:00 | 13:00 – 17:00 Uhr

Dienstag
13:00 – 19:00 Uhr

Mittwoch
08:00 – 12:00 | 13:00 – 17:00 Uhr

Donnerstag
13:00 – 19:00 Uhr

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung.


Für ein strahlendes Lächeln